A password will be e-mailed to you.

Rundpassenpulli im Halbpatentmuster aus Garzato Fleece. Größe 36 bis 42. Aufgrund der lässigen Form passt das Modell für alle angegebenen Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Fleece“ (70% (Baby) Alpaka, 30% Polyamid, Lauflänge = ca. 225 m/50 g): ca. 250 g Rost/Schwarz /Farbe 5); Stricknadeln Nr. 5, je 1 Rundstricknadel Nr. 5, 100, 60 und 40 cm lang.

Halbpatentmuster A: Nach Strickschrift A str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Hin-R. Die Zahl li außen bezeichnet die Rück-R. In der Breite die R mit dem M vor dem 1.Pfeil beginnen, den MS = 2M zwischen den Pfeilen fortl. Str., enden mit dem M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 3. R 1x str., dann die 2 . und 3. R fortl. Wdh.

Halbpatentmuster B: Nach Strickschrift B str. Die Zahlen re außen bezeichnen die Rd. In der Breite mit der M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 2 M zwischen den Pfeilen fortl. Str., enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. Und 2. Rd 1 x str., dann diese 2 Rd fortl. Wdh.

Maschenprobe: 14 M und 38 R Halbpatentmuster mit Nadeln Nr. 5 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 75 M mit doppeltem Faden anschlagen und 1 Rück-R re str. Dann im Halbpatentmuster A mit einfachem Faden weiterab. Nach 14 cm = 53 E ab Anschlag mit den Abnahmen für die Form beginnen. Dafür in folg. R vor und nach den mittl. 5 M je 3 M re zus.-str., es werden 2x je 2 M abgenommen = 71 M. Diese Abnahmen in der folg. 54 R noch 1x wdh. = 67 M. Nach weiteren 11 cm = 42 R beids. Für die Armausschnitte 3 M abk. = 61 M. Dann diese 61 M für die Passe stilllegen.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str.

Ärmel: 47 M mit doppeltem Daden anschlagen und 1 Rück-R re str. Dann im Halbpatentmuster A mit einfachem Faden weiterarb. Nach 41 cm = 157 R ab Anschlag beids. Für die Armausschnitte 3 M abk. = 41 M. Dann diese 41 M für die Passe stilllegen.

Passe: Alle stillgelegten M nacheinander auf die lange Rundnd. schieben, dabei mit den 61 M des Rückenteils beginnen, die 41 M des 1.Ärmels, die 61 M des Vorderteils und die 41 M des 2. Ärmels dazu schieben = 204 M. Nun im Halbpatentmuster B folgerichtig weiterarb., dabei in 1. Rd die zus.-treffenden Rand-M li zus.-str. = 200 M. In 8 cm = 30 Rd Passenhöhe für die Verengung M wie folgt abn.: ★ 7 M im Halbpatentmuster str., dabei mit 1 M li beginnen und enden, dann 3 M re zus.-str., ab ★19x wdh. = 160 M. Nach weiteren 6 cm = in der folg. 22. Rd ★ 5 M im Halbpatentmuster str., dabei mit 1 M li beginnen und enden, dann 3 M re zus.-str., ab ★ 19x wdh. = 120 M. Nach weiteren 5 cm = in der folg. 20. Rd ★ 3 M im Halbpatentmuster str., dabei mit 1 M li beginnen und enden, dann 3 M re zus.-str., ab ★ 19x wdh. = 80 M. In der folg. 20. Rd ★ 5 M im Halbpatentmuster str., dabei mit 1 M li beginnen und enden, dann 3 M re zus.-str., ab ★ 9x wdh. = 60 M. Bei abnehmender M-Zahl mit der jeweils kürzeren Rundnd. weiterarb. Nach weiteren 7 cm = 26 Rd die M mit doppeltem Faden locker li abk.

Ausarbeiten: Teil exakt zur Hälfte legen, spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Seiten- und Ärmelnähte, dann die Achselnähte schließen.

 

Foto: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.