A password will be e-mailed to you.

Dieser schicke Pulli im Patentmuster ist mit den schönen Bündchen in Kontrastfarben ein angesagtes Fashionstatement, das Dich ideal für das Frühjahr und laue Sommerabende anzieht. Mit der ausführlichen Anleitung gelingt der schicke Pulli auch Anfängern ganz leicht.

Anleitung Patentpulli

PATENTPULLI MIT GELBEN BLENDEN Cotofi ne Größe 36/38 (40/42) Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen.

Material: Lana Grossa – Qualität „Cotofi ne” (70% Baumwolle, 30% Polyamid, LL= 90 m/50 g) ca. 350 (400) g Hellgrau (Fb 26) und ca. 50 g Gelb (Fb 10), Stricknadeln Nr. 8 und 12 und 1 Häkelnadel Nr. 4,5.

Glatt re: Hinr re, Rückr li.

Halbpatentmuster: Ungerade M-Zahl. 1. R (= Rückr): Rechte M. 2. R (= Hinr): Randm, * 1 M re, jedoch 1 R tiefer einstechen, 1 M li, ab * stets wdh., 1 M re, jedoch 1 R tiefer einstechen, Randm. Die 1. und 2. R stets wdh.

Maschenprobe: Halbpatentmuster mit Nadeln Nr. 12: 12 M und 24 R = 10 x 10 cm. Glatt re mit Nadeln Nr. 12: 13 M und 17 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 53 (57) M mit Nadeln Nr. 12 in Hellgrau anschlagen und im Halbpatentmuster str. In 34 (35) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 4 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 1 x 1 M beids. abn. = 39 (43) M. In 42 (43) cm Gesamthöhe für den runden Ausschnitt die mittl. 9 M abk. und die rechte Hälfte stilllegen. Mit den M der linken Hälfte weiterarb., dabei für den Ausschnitt am rechten Rand in jeder 2. R 1 x 2 M, 2 x 1 M abn. Danach 8 R ohne Abnahmen arb. In der folg. Hinr am rechten Rand 1 x 1 M zun., dann in jeder 2. R noch 1 x 1 M, 1 x 2 M und 1 x 4 M am rechten Rand zun. Nun 2 R über alle M str., dann für den rückw. Halsausschnitt am rechten Rand 1 x 6 M und in der folg. 2. R 1 x 2 M abk. In 54 (55) cm Gesamthöhe die restl. 11 (13) M abk. Andere Seite gegengleich beenden.

Vorderteil: Zunächst wie das Rückenteil beginnen. In 34 (35) cm Gesamthöhe die Armausschnitte wie beim Rückenteil beschrieben arb. In 47 (48) cm Gesamthöhe für den Halsausschnitt die mittl. 13 M abk., dann in der folg. 2. R 1 x 2 M abk. In 54 (55) cm Gesamthöhe die restl. 11 (13) M abk.

Ärmel: 30 M mit Nadeln Nr. 12 in Hellgrau anschlagen und im Halbpatentmuster str. Nach 5,5 cm glatt re weiterarb., dabei für die Ärmelschräge in der 1. R glatt re 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 4. R noch 5 x 1 M beids. zun. = 42 M. In 19,5 cm Gesamthöhe für die Armkugel 1 x 4 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 2 M, 1 x 1 M, in der folg. 6. R 1 x 1 M, in der folg. 4. R 1 x 1 M, wieder in jeder 2. R 4 x 1 M, 1 x 2 M und 1 x 3 M beids. abn. In 14 cm Armkugelhöhe die restl. 6 M abk. 2. Ärmel ebenso arb. 2. Ärmel ebenso arb.

Ausarbeiten: Schulternähte schließen. Den Halsausschnitt und den runden Rü- ckenausschnitt mit Häkelnadel Nr. 4,5 in Gelb mit 1 Rd Krebsm umhäkeln, dabei an den Ecken, = Übergang vom runden Rückenausschnitt, zum Halsausschnitt jeweils ein Band aus 60 Luftm anhä- keln und 1 R fe M darüberhäkeln. Ärmel einsetzen. Seiten- und Ärmelnähte schließen. Ärmelränder mit Häkelnadel Nr. 4,5 in Gelb mit 1 Rd Krebsm umhä- keln. Für den unteren Rand mit Band wie folgt arb.: Mit Nadeln Nr. 8 in Gelb 30 M anschlagen, dann aus dem unteren Pulloverrand ca. 110 M auffassen, dabei am Vorderteil ab der 20. (22.) M beginnen. Zum Schluss für das 2. Band noch 30 M anschlagen = insgesamt 170 M. Glatt re 5 R str., dann alle M abk.

Patentpulli

Anleitung als PDF herunterladen. 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.