Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40
Mütze in schrägen Rippen

A password will be e-mailed to you.

Passend zur raffinierten Kimonojacke  runden wir Dein Winteroutfit ab: Die Mütze in schrägen Rippen passt perfekt zu Deiner Jacke und hält Dich schön warm. Die Mütze in schrägen Rippen ist ein tolles Accessoire, das Du auch ohne die passende Jacke gut tragen kannst. Mit der ausführlichen Anleitung gelingt es ganz leicht.

Anleitung Mütze in schrägen Rippen

MÜTZE IN SCHRÄGEN RIPPEN • Soffilo
Kopfumfang ca. 54 – 56 cm, Mützenhöhe ca. 22 cm

Material: Lana Grossa-Qualität „Soffilo” (40% (Baby) Alpaka, 38% Schurwolle (Merino), 22% Polyamid, LL = ca. 40 m/50 g): je ca. 50 g Hellgrau meliert (Fb. 3) und Anthrazit (Fb. 13); Spielstricknadeln Nr. 8 und 9.
Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.
Schräge Rippen: 6 M re, 6 M li im Wechsel str., dabei in jeder folg. Rd die M jeweils um 1 M nach re versetzen.
Streifenfolge: Je 1 Rd Anthrazit und Hellgrau meliert im Wechsel str.
Maschenprobe: 9,5 M und 16 Rd schräge Rippen mit Nd. Nr. 9 = 10 x 10 cm.
Ausführung: 48 M mit den Spielstricknd. Nr. 8 in Anthrazit anschlagen. Die M auf 4 Nd. des Spiels verteilen [= je 12 M pro Nd.) und zur Rd schließen. Den Rd-Beginn markieren. Für den Bund 7 cm = 10 Rd Rippen in der Streifenfolge str. Dann mit Nd. Nr. 9 in schrägen Rippen in der Streifenfolge weiterarb., dabei nach der 1. Rd 1 M verschränkt aus dem Querfaden zun. und nur die folg. 5 M re str. = 49 M. Dann fortl. folgerichtig im Muster weiterarb., so versetzen sich die Rippen automatisch jeweils um 1 M nach re. Nach 12 cm = 19 Rd ab Bundende mit den Abnahmen für die Spitze beginnen. Dafür wie folgt arb.:
20. Rd: In jedem der 4 Rechts-M-Streifen 2 M re zus.-str., in jedem der 4 Links-M-Streifen 2 M li zus.-str. = 41 M. Diese Abnahmen noch 4x in jeder folg. Rd wdh. = 9 M. Die restl. 9 M mit dem Arbeitsfaden zus.-ziehen.
Ausarbeiten: Die Fadenenden auf der Innenseite sorgfältig vernähen.

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.