Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40
Anleitung Lochmustertop

A password will be e-mailed to you.

Wenn es draußen heiß wird, ist luftige und leichte Mode perfekt. Dieses schicke Lochmustertop ist angenehm leicht auf der Haut und gelingt mit der ausführlichen Anleitung auch Anfängern leicht. Egal, ob in angesagten Erdtönen oder sommerlichen Knallfarben – das Top ist ein tolles It-Piece für den Sommer.

Anleitung Lochmustertop

LOCHMUSTERTOP • LINARTE Größe 36/38 und 40/42 Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt diese für beide Größen. 1. und 2. R stets wdh.

Material: Lana Grossa – Qualität „Linarte“ (40% Viskose, 30% Baumwolle, 20% Leinen, 10% Polyamid, LL = 125 m/50 g), ca. 300 (350) g Zimtbraun (Fb 53), Stricknadeln Nr. 5 und 1 Häkelnadel Nr. 3,5.

Lochrippenmuster: M-Zahl teilbar durch 6 + 2 + Randm. 1. R: Randm, 1 M re, * 2 M re verschränkt zusstr., 1 U, 2 M li, 1 U, 2 M re zusstr., ab * stets wdh., 1 M re, Randm. 2. R: M str., wie sie erscheinen, U li str. Die 1. und 2. R stets wdh.

Lochrippenmuster nach rechts: M-Zahl teilbar durch 5 + 2 + Randm. 1. R: Randm, 2 M re, * 2 M li, 1 U, 2 M re zusstr., 1 M re, ab * stets wdh., Randm. 2. R: M str., wie sie erscheinen, U li str. Die 1. und 2. R stets wdh.

Lochrippenmuster nach links: M-Zahl teilbar durch 5 + 2 + Randm. 1. R: Randm, 1 M re, * 2 M re verschränkt zusstr., 1 U, 2 M li, 1 M re, ab * stets wdh., 1 M re, Randm. 2. R: M str., wie sie erscheinen, U li str. Die 1. und 2. R stets wdh.

Maschenprobe: Alle Muster mit Nadeln Nr. 5: 16 M und 26 R = 10 x 10 cm, gedehnt gemessen.

Rückenteil: 52 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Lochrippenmuster str. In 52 (56) cm Gesamthöhe alle M abk., wie sie erscheinen.

Linkes Vorderteil: 54 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Lochrippenmuster nach rechts str. In 26 (28) cm Gesamthöhe alle M abk., wie sie erscheinen.

Rechtes Vorderteil: 54 M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Lochrippenmuster nach links str. In 26 (28) cm Gesamthöhe alle M abk., wie sie erscheinen.

Ausarbeiten 1: Linkes und rechtes Vorderteil an den Abketträndern mit fe M zusammen häkeln = vordere Mitte. Die Schrägen der Vorderteile an den geraden Seitenrand des Rückenteils, = Schulterlinie, im Maratzenstich annähen, dabei die mittl. 24 cm für den Halsausschnitt offen lassen. Seitennähte beids. schließen, dabei je ca. 22 (23) cm ab Schulter offen lassen = Armlöcher.

Hüftteil: 28 (34) M mit Nadeln Nr. 5 anschlagen. Im Lochrippenmuster str. In 104 (112) cm Gesamthöhe alle M abk., wie sie erscheinen.

Kragen: Aus den 12 cm der offenen Halsausschnittkante des linken Vorderteils ca. 22 M auffassen. Mit Nadeln Nr. 5 im Lochrippenmuster ca. 34 – 36 cm str. M abk., wie sie erscheinen.

Ausarbeiten 2: Abkettrand des Kragens an die 12 cm der offenen Halsausschnittkante des rechten Vorderteils annähen, Seitenrand der Kragenblende in den rückw. Halsausschnitt einnähen. Armlöcher mit 2 Rd fe M umhäkeln, dabei darauf achten, dass das Muster nicht ausgedehnt wird. Die Pfeile in der Schnittskizze geben die Strickrichtung an.

Die Anleitung von LANA GROSSA als PDF herunterladen.

Lochmusterpulli

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.