A password will be e-mailed to you.

Ideal für die Gartenparty im Spätsommer: Das schöne Kleid wird im Rippenmuster gearbeitet und ist so luftig und leicht auf der Haut. In der Farbe Deiner Wahl kannst Du das Kleid aus dem LANA GROSSA Garn Seta gut kombinieren und bist im Spätsommer bei jedem BBQ gut angezogen. Auch für festlichere Anlässe eignet sich das Kleid wunderbar. Mit der kostenlosen Anleitung gelingt das Kleid Schritt für Schritt.

 

Anleitung Kleid

Kleid · Seta
Größe 36/38, 40/42 und 44/46

Die Angaben für Größe 40/42 und 44/46 stehen in Klammern. Ist nur eine Angabe gemacht, gilt diese für alle Größen.

Material: Lana Grossa Seta (60% Seide, 40% Baumwolle, Lauflänge 115 m/50 g), 350 (450 – 550) g Beige (Fb 6); Stricknadeln Nr. 4,5 und 5, 1 Häkelnadel Nr. 4.

Rippenmuster: 2 M li, 2 M re im Wechsel.

Grundmuster: M-Zahl teilbar durch 8 + 7 + Randm. Siehe Strickschrift. Dargestellt sind nur Hinr. In den Rückr alle M und U li str. Die 1. – 12. R stets wdh.

Betonte Abnahmen: Rechter Rand: Randm, einfacher Überzug (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen). Linker Rand: 2 M re zusstr., Randm.

Betonte Zunahmen: Rechter Rand: Randm, 1 M re, aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr.  Linker Rand: Aus dem Querfaden zur folg. M 1 M re verschränkt herausstr., 1 M re, Randm.

Maschenprobe: Glatt re mit Nadeln Nr. 5: 18 M und 30 R = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 86 (94 – 102) M mit Nadeln Nr. 4,5 anschlagen. Im Rippenmuster str., dabei in der 1. R, = Rückr, M wie folgt einteilen: Randm, 1 M li, * 2 M re, 2 M li, ab * stets wdh., 2 M re, 1 M li, Randm. Nach 3 cm in der letzten Rückr 3 M zun. = 89 (97 – 105) M. Mit Nadeln Nr. 5 im Grundmuster weiterarb.: Randm, lt. Strickschrift beginnen, 10 (11 – 12) x den Rapport wdh., lt. Strickschrift enden, Randm. In 18 cm Gesamthöhe für die Hüftschräge in der folg. 11. R 1 x 1 M beids. abn., dann in jeder 10. R 5 x 1 M beids. abn. = 77 (85 – 93) M. In der folg. 19. R für die Seitenschräge 1 x 1 M beids. zun., dann in jeder 10. R 3 x 1 M beids. zun. = 85 (93 – 101 M). In 64 (63 – 62) cm Gesamthöhe für die Armausschnitte 1 x 3 M beids. abk., dann in jeder 2. R 1 x 2 M und 7 x 1 M beids. abn. = 61 (69 – 77) M. In 19,5 (20,5 – 21,5) cm Armausschnitthöhe für den Halsausschnitt die
mittl. 41 M abk., dann in der folg. 2. R 1 x 1 M abn. In 21 (22 – 23) cm Armausschnitthöhe die restl. je 9 (13 – 17) Schulter-M abk.

Vorderteil: Zunächst wie das Rückenteil arb. In 66 cm Gesamthöhe für den V-Ausschnitt die Mittlm abk. und die M der 2. Vorderteilhälfte stilllegen. Mit den M der 1. Vorderteilhälfte weiterarb. Am rechten Rand weiterhin die Abnahmen für den Armausschnitt arb., am linken Rand für die Ausschnittschräge in jeder 2. R 9 x 1 M, dann abw. in jeder 2. und 4. R 12 x 1 M abn., dabei betonte Abnahmen arb. In 21 (22 – 23) cm Armausschnitthöhe
die restl. je 9 (13 – 17) Schulter-M abk. Rechte Vorderteilhälfte gegengleich beenden.

Fertigstellen: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Schulter- und Seitennähte schließen. Den Halsausschnitt mit Häkelnadel Nr. 4 mit 1 Rd fe M und 1 Rd Kettm umhäkeln. Die Armausschnitte
mit Häkelnadel Nr. 4 mit 2 Rd fe M und 1 Rd Kettm umhäkeln.

 

Die Anleitung von LANA GROSSA als PDF herunterladen.

Kleid

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.