A password will be e-mailed to you.

England 1898: Helen Mayborough, die Tochter eines englischen Gutsbesitzers, verliebt sich in Maxwell Castillo, den verstoßenen Stiefsohn des Nachbarn. Die Beiden werden ein Paar, doch als Maxwell die Stadt überraschend verlassen muss, vertraut er Helen eine geheime Schatzkarte an. Diese führt zu der Gürtelschnalle eines Wikingerkönigs. Als sich die Ereignisse auf dem englischen Gut auf dramatische Weise überschlagen, begreift Hellen, wie wichtig die Schatzkarte ist und beschließt diese zu verbergen. Um die Schatzkarte zu schützen, strickt sie die Angaben der Karten in Strickschrift in einen Schal und vernichtet alle anderen Beweise.

Knapp 100 Jahre später taucht dieser Schal in Deutschland bei Allegra Mills wieder auf und ein großes, aufregendes Abenteuer nimmt seinen Lauf. Mit viel Spannung und nach allerlei mysteriösen Vorkommnissen versucht sie die verworrenen Fäden der Vergangenheit zu entwirren und das Rätsel um den Schal zu lösen.

Das Färöer-Tuch ist eine spannende Geschichte, die Sie auf eine Reise durch die verschiedenen Zeiten mitnimmt. Das Besondere an diesem Buch: Für den mysteriösen Schal gibt es eine Strickanleitungen im Strickroman. Hier ist also nicht nur lesen, sondern auch stricken angesagt. Das Färöer-Tuch erscheint im Verlagshaus Pressel und ist als Kindl-Version bei Amazon erhältlich.

 

Bildquelle: Verlagshaus Pressel/ steinchen von Pixabay.com, Creative Commons  1.0 Universal (CC0 1.0)