Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40
Anleitung Beuteltasche

A password will be e-mailed to you.

Taschen haben wir Frauen nie genug, oder? Die moderne Beuteltasche gelingt nicht nur schnell und einfach, sondern ist auch ein wahres Must-have für Alltag und Urlaub. Die Tasche bietet viel Platz für allerelei Dinge und ist dabei stabil und modern.

Beuteltasche ca. 45 x 38 x 8 cm ohne Henkel gemessen

Material: Lana Grossa-Qualität „Florida” (100 % Viskose, LL = ca. 50 m/50 g): ca. 550 g Rotbraun/Zimtbraun/Graubraun (Fb. 3) und Lana Grossa-Qualität „Paradiso” (100 % baumwolle, ll = ca. 65 m/50 g): ca. 300 g Khaki (Fb. 20); fürs Umstechen: Lana Grossa-Qualität „bicolore” (55 % Polyamid, 45 % Baumwolle, LL = ca. 70 m/50 g): ca. 50 g Grau/Braun (Fb. 12); 1 Wollhä- kelnadel Nr. 7, 1 stumpfe Sticknadel mit großem Öhr.

Achtung: Tragegurt mit Seitenteilen und Boden mit doppeltem Faden Paradiso fest häkeln!

Reliefmuster: Luftm-Anschlag teilbar durch 2 + 1 Luftm extra + 3 Luftm zum Wenden als Ersatz fürs 1. Stb. Nach Häkelschrift A in hin- und hergehenden R häkeln. Die Zahlen re und li außen bezeichnen jeweils den R-Anfang. Zu jeder R mit der Luftm-Anzahl entsprechend der M-Höhe wie gezeichnet vorgehen. Das 1. Stb. der 1. R in die 5. Luftm ab Nd. häkeln. In der Breite die R mit den M vor dem 1. Pfeil beginnen, den MS = 2 M zwischen den Pfeilen fortl. häkeln, enden mit den M nach dem 2. Pfeil. In der Höhe die 1. – 5. R 1x häkeln, dann die 2. – 5. R stets wdh.

Fe M: Nach Häkelschrift B in hin- und hergehenden R häkeln. Die Zahlen li und re außen bezeichnen jeweils den R-Anfang. Zu jeder R mit 1 Luftm wie gezeichnet vorgehen. In der Breite die gezeichneten M 1x häkeln. Die 1. fe M in die 2. Luftm ab Nd. häkeln. In der Höhe die 1. – 3. R 1x häkeln, dann die 2. und 3. R stets wdh.

Maschenproben: 10,5 M und 10 R Reliefmuster mit Nd. Nr. 7 und einfachem Faden Florida gehäkelt = 10 x 10 cm; 9 fe M und 11 R mit Nd. Nr. 7 und doppeltem Faden Paradiso fest gehäkelt = 10 x 10 cm.

Taschenrückseite: 27 Luftm + 3 Luftm zum Wenden mit einfachem Faden Florida anschlagen. Im Reliefmuster häkeln = 27 M pro R. Beids. für die Rundungen in der 2. R ab Anschlag 2 M zun., dann in jeder 2. R noch 4x je 1 M zun. = 39 M. Nun beids. 1 Markierung anbringen und gerade weiterhäkeln. Nach 35 cm = 35 R ab Markierung die Arbeit beenden.

Taschenvorderseite: Wie die Rückseite häkeln. Nun den tragegurt, die seitenteile und den boden zus.-hängend als langer Streifen aus fe M mit doppeltem Faden Paradiso häkeln. Dafür 8 Luftm + 1 Luftm zum Wenden anschlagen. Fe M häkeln = je 8 fe M pro R. Nach 200 cm ab Anschlag den Streifen beenden. Diesen zunächst ab unterer Mitte um das Taschenvorderteil legen, dann das Ende auf der Gegenseite wieder zur unteren Mitte führen, so dass das Zwischenteil den Tragegurt ergibt. Nun den Streifen so annähen, dass die Naht außen liegt. Den Streifen in der unteren Mitte zus.-nähen. Dann mit dem Streifen um die Taschenrückseite genauso verfahren, siehe Modellbild.

Ausarbeiten: Nun den oberen Taschenrand, alle Naht- und die Gurtränder mit vierfachem Faden Bicolore mit Überwendlingsstichen umstechen.

Beuteltasche Beuteltasche

Anleitung als PDF herunterladen. 

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.