A password will be e-mailed to you.

Ideal für einen Spaziergang am See: Die schicke Perlmusterjacke mit passender Mütze zieht Dich topmodern und schick an und gelingt mit der ausführlichen Anleitung auch Anfängern schnell und einfach.

PERLMUSTERJACKE mit passender Mütze

Garzato Più Größe 36/38 (40/42) Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Più” feinste Merinowolle mit Baby Alpaka (45 % Schurwolle, 35 % Polyamid, 20 % Alpaka, LL = ca. 150 m/50 g): ca. 300 (350) g Camel/Hell-/Dunkelgrau (Fb. 3); Stricknadeln Nr. 5,5 und 6, 1 Rundstricknadel Nr. 5,5, 80 cm lang; 2 Knöpfe von Union Knopf, Art. 450304, 28 mm Ø, Fb. 22 camel/mokka.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Großes Perlmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel str. Die M nach je 2 R versetzen, also die M in den Rück-R stets str., wie sie erscheinen.

Maschenprobe: 16 M und 26 R Perlmuster mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm; 18 M und 26 R Rippen mit Nd. Nr. 5,5 = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 74 (82) M mit Nd. Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 9 cm = 23 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M li enden. In der letzten Bund-R gleichmäßig verteilt 2 (0) M verschränkt aus dem Querfaden zun. = 76 (82) M. Dann im gro- ßen Perlmuster weiterarb. Beids. für die Kimonorundungen in der 27. R ab Bundende 1 M zun., dann in jeder 6. R 3x je 1 M, in jeder 4. R 2x je 1 M, in jeder 2. R 5x je 1 M zun. und 2x je 2 M dazu anschlagen = 106 (112) M. Nach 26 cm = 68 R ab Bundende bzw. nach der letzten Zunahme für die Ärmelweite gerade weiterstr. Nach 17 (19) cm = 44 (50) R ab letzter Zunahme beids. für die Schulterschrägungen 6 M abk., dann in jeder 2. R noch 3x je 6 M und 3x je 5 M (6x je 6 M) abk. Gleichzeitig mit der 5. Schulterabnahme für den runden Halsausschnitt die mittl. 24 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in der 2. R noch 1x 2 M abk. Nach der letzten Schulterabnahme sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Linkes Vorderteil: 31 (35) M mit Nd. Nr. 5,5 anschlagen. Für den Bund 9 cm = 23 R Rippen str., dabei mit 1 RückR und nach der Rand-M mit 2 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M li enden. In der letzten Bund-R 0 (1) M abn. = 31 (34) M. Dann im großen Perlmuster weiterarb. Die Kimonorundung am re Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil ausführen. Bereits nach 16 cm = 42 R ab Bundende am li Rand für die Ausschnittschrägung 1 M abn., dann in jeder 12. R noch 6x je 1 M abn. Die Schulter am re Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil schrägen. Damit sind alle M aufgebraucht.

Rechtes Vorderteil: Gegengleich zum linken Vorderteil str.

Ärmel: 62 (70) M mit Nd. Nr. 5,5 anschlagen. Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M li enden. Nach 23 cm = 61 R ab Anschlag alle M locker abk., wie sie erscheinen.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Nun mit der Rundnd. Nr. 5,5 aus den senkrechten Vorderteilrändern ab Bundende und den Ausschnittschrägungen bis jeweils 11 cm vor der Schulternaht 66 (70) M auffassen. Für die Blenden je 1 Rück-R re, dann Rippen in R str., dabei in 1. R nach der Rand-M mit 1 M re beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 M re enden. In 5 cm Blendenhöhe über dem re Vorderteil 2 Knopfl öcher einstr. Fürs 1. Knopfl och nach der 10. M ab unterem Rand 2 M abk., fürs 2. Knopfl och nach weiteren 14 M 2 M abk. In der folgenden R wieder je 2 M dazu anschlagen. In je 10 cm Blendenhöhe die M abk., wie sie erscheinen. Nun mit der Rundnd. Nr. 5,5 aus dem restl. Ausschnittrand 70 M auffassen und den Kragen genauso wie die Blende über dem li Vorderteil in R anstr. Ebenfalls in 10 cm Kragenhöhe die M locker abk., wie sie erscheinen. Blenden- und Kragenschmalseiten beids. über je 4,5 cm so zus.-nähen, dass beim Umschlagen des Kragens die Nähte jeweils auf der Unterseite liegen – den Rest jeweils fürs Revers offen lassen. Ärmel einsetzen. Knöpfe annähen.

PERLMUSTERMÜTZE · Garzato Più Kopfumfang 56 – 58 cm

Material: Lana Grossa-Qualität „Garzato Più” feinste Merinowolle mit Baby Alpaka (45 % Schurwolle, 35 % Polyamid, 20 % Alpaka, LL = ca. 150 m/50 g): ca. 100 g Camel/Hell-/Dunkelgrau (Fb. 3); Spielstricknadeln Nr. 5,5 und 6.

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel str.

Großes Perlmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel str. Die M nach je 2 R bzw. Rd versetzen, also die M in den Rück-R bzw. Zwischen-Rd stets str., wie sie erscheinen.

Maschenprobe: 16 M und 26 R Perlmuster mit Nd. Nr. 6 = 10 x 10 cm.

Ausführung: 72 M mit dem Nadelspiel Nr. 5,5 anschlagen. Die M gleichmäßig auf 4 Nd. verteilen = je 18 M pro Nd. und zur Rd schlie- ßen. Für den hohen Bund 16 cm = 21 Rd Rippen, 1 Rd re für den Bruch (erscheint hinterher nach dem Umschlagen li) und wieder 21 Rd Rippen str. Dann mit Nd. Nr. 6 im großen Perlmuster weiterarb. Nach 11 cm = 25 Rd ab Bundende mit den Abnahmen für die Mützenspitze beginnen. Dafür in folg. Rd wie folgt str.: ★ 3 M (= 1 re, 1 li und 1 re M) re zus.- str., 11 M im Muster str., ab ★ 3x wdh., mit 3 M re zus.-str. und 13 M im Muster enden. So werden in der Rd also 5x 2 M, also 10 M, abgenommen. Die Abnahmen in jeder 2. Rd über den gleichen Stellen noch entsprechend 4x wdh. = 22 M. In der folg. 2. Rd je 2 M re zus.-str. Die restl. 11 M mit dem Fadenende zus.-ziehen. Fäden sorgfältig vernähen. Den Bund zur Hälfte nach außen umschlagen. Seiten- und Ärmelnähte schließen.Perlmusterjacke

Anleitung als PDF herunterladen.

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.