A password will be e-mailed to you.

Lustige Klammeräffchen hüpfen gerne durchs Kinderzimmer und sind die idealen Spielgefährten für die kleinen Wollfans. Mit unserer Anleitung gelingen die lustigen Affen schnell und einfach, auch wenn Du Anfänger bist.

Anleitung Klammeräffchen

Klammeräffchen
Großes Äffchen ca. 49 cm lang, ca. 10 cm breit – ohne Arme
Kleines Äffchen ca. 28 cm lang, ca. 6 cm breit – ohne Arme
Die Angaben fürs kleine Äffchen stehen in Klammern. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für beide Modelle. hinweis: Beide Modelle werden im Prinzip gleich gearbeitet. Der Größenunterschied ergibt sich nur durch das unterschiedliche Material und verschiedene Nadelstärken.

Material für die Klammeräffchen

Großes Äffchen: LANA GROSSA-Qualität „Cotofine“ (70% Baumwolle, 30% Polyamid, LL = ca. 90 m/50g): ca. 150g Zimtbraun (Fb. 31) und ca 100g Grège (fb. 13); 1 Wollhäkelnadel Nr. 4,5; 1 Wollsticknadel; 2 Tieraugen von Union Knopf, Art. 45462, 12 mm ø, Fb. 66 graublau; Füllwatte von Prym;

kleines Äffchen: Lana Grossa-Qualität „Cotofine“ (100 % Baumwolle, gekämmt, gasiert, mercerisiert, LL = ca. 125m/50g): ca. 100 g Braun (Fb. 37) und ca. 50g Beige (Fb. 26); ; 1 Wollhäkelnadel Nr. 2,5; 1 Wollsticknadel; 2 Tieraugen von Union Knopf, Art. 45462, 12 mm ø, Fb. 10 transparent; Füllwatte von Prym.

fe M: In Rd häkeln. Jede Rd mit 1 Luftm beginnen – sie ersetzt keine fe M und mit 1 Kettm in diese Luftm schließen.

fe M: In R häkeln. Jede R mit 1 Luftm als Ersatz für die 1. fe M beginnen. Die letzte fe M jeder R in die Wende-Luftm häkeln.

1 M verdoppeln: In 1 M der Vor-Rd 2 fe M häkeln.

1 M abn. = 2 m zus. abmaschen: Aus 2 nebeneinander liegenden M je 1 Schlinge durchholen, dann alle auf der Nd. liegenden Schlingen zus. mit 1 U abmaschen.

fe M im Oval: Nach Häkelschrift auf Seite 94 in Rd häkeln. Dafür einen Luftm-Anschlag beids. mit fe M wie gezeichnet häkeln. Der Pfeil a zeigt auf die 1. Luftm des Anschlags. Die Zahlen bezeichnen die Rd-Übergänge. Jede Rd mit 1 Luftm beginnen – sie ersetzt jeweils die 1. fe M und mit 1 Kettm in diese Luftm schließen. Ab 2. Rd. in jede M der Vor-Rd 1 fe M häkeln bzw. bei Zunahmen je 2 fe M wie gezeichnet. Die 1.-3. Rd 1x häkeln. Die folg. Rd nach Anleitung ausführen.

Maschenprobe: 16 fe M und 19 R mit Häkelnd. Nr. 4,5 und Cotofine = 10 x 10 cm (26 fe M und 30 R mit Häkelnd. Nr. 2,5 und Cotone = 10 x 10 cm).

Ausführung der Klammeräffchen

Bein (2x): 14 Luftm in Zimtbraun (Braun) mit Häkelnd. Nr 4,5 (2,5) anschlagen und mit 1 Kettm in die 1. Luftm zum Ring schließen. Den Rd-Beginn markieren. In Rd fe M häkeln = je 14 M, dabei in 1. Rd in jede Luftm einstechen. Nach 22 cm = 42 Rd. (11cm = 33 Rd) ab Anschlag die Arbeit beenden. Das 2. Bein genauso häkeln.

Körper: In Zimtbraun (Braun) mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) wie folgt häkeln: 2 Luftm anschlagen, die 1. – 14. M des 1. Beins überhäkeln, 4 Luftm anschlagen, die 1. – 14. M des 2. Beins überhäkeln und 2 Luftm anschlagen = 36 M. Nun je 36 fe M in Rd häkeln. Nach 12 cm = 23 Rd (6 cm = 18 Rd) ab Körperbeginn das Teil so flach zur Hälfte legen, dass die anfänglichen Luftm-Stege in der Mitte zwischen den Beinen liegen. Nun beide Körperhälften am oberen Rand mit 1 R Kettm zus.-häkeln.

Arm (2x): 11 Luftm in Zimtbraun (Braun) mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen und mit 1 Kettm in die 1. Luftm zum Ring schließen. Den Rd-Beginn markieren. In Rd fe M häkeln = je 11 M, dabei in 1. Rd in jede Luftm einstechen. Nach 30 cm = 57 Rd (15 cm = 45 Rd) ab Anschlag die Arbeit beenden. Den 2. Arm genauso häkeln.

Kopf: Zunächst die 1. Kopfhälfte häkeln. Dafür in Grège (Beige) 5 Luftm mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen und mit 1 Kettm in die 1. Luftm zum Ring schließen. Den Rd-Beginn markieren. In 1. rd 1 Luftm und 10 fe M in den Ring häkeln. 2. rd: Jede fe M verdoppeln = 20 M. 3. rd: Jede 2. M verdoppeln = 30 M. 4. rd: Jede 3. M verdoppeln = 40 M. Die 5. rd ohne Zunahmen über 40 fe M häkeln. 6. rd: Jede 4. M verdoppeln = 50 M. Die 7. rd ohne Zunahmen über  50 fe M häkeln. 8.Rd: Jede 5. M verdoppeln = 60 M. Nun in Zimtbraun (Braun) weiterhäkeln. Die 9. – 11. rd ohne Zunahmen über je 60 fe M häkeln. Die Arbeit beenden. Die 2. = rückwärtige Kopfhälfte genauso häkeln, jedoch nur in Zimtbraun (Braun).

Ohren (2x): In Zimtbraun (Braun) 5 Luftm mit Häkeln. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen und mit 1 Kettm in die 1 Luftm zum Ring schließen. In 1. rd 1 Luftm und 10 fe M in den Ring häkeln. 2. rd: Jede fe M verdoppeln = 20 M. 3. rd: Jede 2. M verdoppeln = 30 M. Die Arbeit beenden.

Mund: 1 Oval häkeln. Dafür in Grège (Beige) 6 Luftm mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen und mit 3 Rd fe M lt. Häkelschrift überhäkeln. Nach der 3. Rd sind 32 M vorhanden. Die 4. rd ohne Zunahmen über 32 fe M häkeln. Dann die Arbeit beenden.

Augen (2x): Dafür 1 Scheibe wie folgt häkeln: 2 Luftm mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) in Zimtbraun (Braun) anschlagen. 1. rd: 8 fe M zurück in die 2. Luftm ab Nd. häkeln. 2. rd: Jede M verdoppeln = 16 M. Dann die Arbeit beenden.

Füße (2x): 8 Luftm + 1 Luftm zum Wenden in Grège (Beige) mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen. 1. – 4. r: Fe M häkeln. In 5. r fe M häkeln, dabei beids. je 1 M abn. = 6 M. Die 6. r wie die 5. R häkeln = 4 M. Die Arbeit beenden.

Hände (2x): 6 Luftm + 1 Luftm zum Wenden in Grège (Beige) mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) anschlagen. 1. – 4. r: Fe M häkeln. In 5. r fe M häkeln, dabei beids. je 1 M abn. = 4 M. Die 6. r wie die 5. R häkeln = 2 M. Die Arbeit beenden.

Schwanz: In Zimtbraun (Braun) mit Häkelnd. Nr. 4,5 (2,5) eine Luftm-Kette von ca. 40(20) cm häkeln und rückgehend mit 1 R Kettm behäkeln. Danach die Gegenseite des Anschlags genauso überhäkeln. Die Arbeit beenden.

Klammeräffchen ausarbeiten

Beine, Körper und Arme satt mit Watte ausstopfen. Füße und Hände jeweils mit der letzten R am Anschlagrand von Beinen und Armen entsprechend zwischenfassen und hier die Nähte flach schließen. Dafür Beine und Arme zur Hälfte legen und durch alle Lagen stechen. Restl. Körpernaht schließen. Arme seitlich oben am Körper annähen. Die beiden Kopfhälften jeweils zu 2 Dritteln zus.-nähen, satt ausstopfen und die restl. Naht jeweils schließen. Mund ebenfalls zu 2 Dritteln aufs Gesicht nähen, satt ausstopfen und formen, dann die restl. Naht jeweils schließen. Lippen mit 1 R Stielstich im Zimtbraun (Braun) aufsticken, siehe Modellbild. Tieraugen jeweils entsprechend auf die Augenscheiben nähen, dann Scheiben oberhalb des Mundes aufnähen. Ohren seitlich an den Kopf nähen. Zum Schluss den Kopf an den Körper nähen. Anleitung als PDF herunterladen.

Bildquelle: LANA GROSSA
Bezugsquelle Garn: www.wollywood.de

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.