Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40

Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /kunden/434964_52070/webseiten/stricken/wordpress2018/wp-content/plugins/iwp-client/api.php on line 40
Anleitung Loop. Mütze und Handschuhe - Stricken.net

A password will be e-mailed to you.

Wir zeigen Ihnen unsere Anleitung für den Loop wie Sie einen schönen Loopschal mit passender Mütze und Fausthandschuhen stricken:

Material: Lana Grossa Qualität „Olympia”, 53 % Schurwolle, 47 % Polyacryl, Lauflänge 100 m/100 g; 300 g Neonpink/Schwarz (Fb 201) = je 100 g für den Loop, die Mütze und die Handschuhe und 300 g Neonorange/Schwarz (Fb 202) = je 100 g für den Loop, die Mütze und die Handschuhe; eine 100 cm lange Rundstricknadel Nr. 10, je ein Stricknadelspiel Nr. 8 und 10, eine Häkelnadel Nr. 6, eine Sicherheitsnadel.

Glatt re: In Rd immer re str.
Kleines Perlmuster: 1 M re, 1 M li im Wechsel str. und in jeder Rd M versetzen. Maschenprobe: 9 M und 18 Rd = 10 x 10 cm (Kleines Perlmuster mit Nadeln Nr. 10).

Loop, 133 cm Umfang x 18 cm hoch (inklusive Häkelborte):

120 M mit der Rundstricknadel Nr. 10 in Neonpink/Schwarz anschlagen und 10 cm im kleinen Perlmuster str. M abk.

Fertigstellung:
Den Anschlags- und Abkettrand des Loops wie folg in Neonorange/Schwarz umhäkeln:
Anschlingen, 1 Luftm, * 2 M des gestrickten Rands überspringen, ** 1 Dreifach-Stb + 1 Luftm, ab ** 8x arb. + 1 Dreifach-Stb in dieselbe
Einstichstelle = 9 Dreifach-Stb in eine M, 2 M des gestrickten Rands überspringen, 1 fe M, ab * stets wdh., mit 1 Kettm in die 1. Luftm zur Rd schließen.

Mütze, 53 cm Mützenumfang:

48 M mit den Spielstricknadeln Nr. 10 in Neonorange/Schwarz anschlagen, die M gleichmäßig auf 4 Nadeln verteilen – 12 M pro Nadel – und im kleinen Perlmuster str. In 14 cm Gesamthöhe glatt re weiterarb., dabei in der 1. Rd gleichmäßig verteilt 8 M abn. = 40 M. Diese Abnahmen in jeder 2. Rd an denselben Stellen noch 2x ebenso arb. = 24 M. In der folg. 2. Rd je 2 M re zusstr. = 12 M. Die restl. 12 M
mit einem Faden zusammenziehen.

Fausthandschuhe, 20 cm Umfang x 23 cm hoch (inklusive Häkelborte):

Linker Handschuh: 20 M mit den Spielstricknadeln Nr. 8 in Neonorange/Schwarz anschlagen, die M gleichmäßig auf 4 Nadeln verteilen – 5 M pro Nadel – und im kleinen Perlmuster str. In 8 cm Gesamthöhe für das Daumenloch die 1. und 2. M der 1. Nadel auf eine Sicherheitsnadel stilllegen und für den Daumensteg stattdessen 2 M dazu anschlagen. In 18 cm Gesamthöhe glatt re weiterarb., dabei in der 1. Rd die 2. und 3. M der 1. und 3. Nadel re überzogen zusstr. (= 1 M re abh., die folg. M re str., dann die abgeh. M überziehen) und die 2. und 3.-letzte M der 2. und 4. Nadel re zusstr. = 16 M. Diese Abnahmen in jeder Rd an denselben Stellen noch 2x ebenso arb. = 8 M. Die restl. 8 M mit einem Faden zusammenziehen. Für den Daumen mit Neonpink/Schwarz zu den stillgelegten 2 M aus dem Daumensteg noch weitere 5 M auffassen = 7 M und glatt rechts str. Nach 8 Rd alle M mit einem Faden zusammenziehen. Rechten
Handschuh gegengleich arb.

Fertigstellung: Den unteren Handschuhrand wie folg in Neonpink/Schwarz umhäkeln: Anschlingen, 1 Luftm, * 2 M des gestrickten Rands überspringen, ** 1 Dreifach-Stb + 1 Luftm, ab ** 5x arb. + 1 Dreifach-Stb in dieselbe Einstichstelle = 6 Dreifach-Stb in eine M, 2 M
des gestrickten Rands überspringen, 1 fe M, ab * stets wdh., 2 fe M, mit 1 Kettm in die 1. Luftm zur Rd schließen

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.