A password will be e-mailed to you.

Schlicht, aber dennoch raffiniert: Der lässige Pulli wird einfach kraus rechts gestrickt und begeistert mit coolem Understatement. Auch Anfängern gelingt der schlichte Pulli in wenigen Schritten und verspricht einen schnellen Erfolg. Mit der ausführlichen Anleitung kannst Du Dir Deinen neuen Lieblingspulli für einen unkomplizierten Freizeitlook ganz schnell zaubern.

Anleitung Pulli

Pulli kraus rechts Größe 36/38 (40/42 – 44/46)

Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen.

Material: Lana Grossa-Qualität „Silkhair” (70 % Mohair (Superkid), 30 % Seide, LL = ca. 210 m/25 g): je ca. 150 (175 – 200) g Hellbraun (Fb. 24), Rosenholz (Fb. 74) und Rohweiß (Fb. 52); Stricknadeln Nr. 8 und 9, 1 Rundstricknadel Nr. 8, 60 cm lang.

Hinweis: Alles mit 6-fachem Faden stricken, und zwar mit je 2 Fäden pro Farbe!

Rippen: 2 M re, 2 M li im Wechsel stricken.

Kraus re: In den Hin- und Rück-R re M str.

Maschenprobe: 10 M und 18 R kraus re mit Nd. Nr. 9 und 6-fachem Faden = 10 x 10 cm.

Rückenteil: 50 (54 – 58) M mit Nd. Nr. 8 und 6-fachem Faden wie beschrieben anschlagen. Für den Bund 5 cm = 10 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 M li beginnen, am REnde vor der Rand-M mit 1 M li enden. Dann mit Nd. Nr. 9 kraus re weiterarb., dabei auch mit 1 Rück-R re beginnen. Nach 32 (33 – 34) cm = 57 (59 – 61) R ab Bundende beids. für die Armausschnitte 2 M abk., dann in jeder 2. R noch 2x je 1 M abk. = 42 (46 – 50) M. Nun wieder gerade weiterstr. In 18 (19 – 20) cm = 32 (34 – 36) R Armausschnitthöhe alle M auf einmal abk., dabei die mittl. 22 M für den geraden Halsausschnittrand markieren.

Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit rundem Halsausschnitt. Dafür bereits in 9 (10 – 11) cm = 16 (18 – 20) R Armausschnitthöhe die mittl. 10 M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 1x 2 M und 4x je 1 M abk. Die restl. 10 (12 – 14) Schulter-M am äußeren Rand in gleicher Höhe wie am Rückenteil abk. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ärmel: 26 (28 – 30) M mit Nd. Nr. 8 und 6-fachem Faden wie beschrieben anschlagen. Für den Bund 6 cm = 11 R Rippen str., dabei mit 1 Rück-R und nach der Rand-M mit 1 (2 – 1) M li beginnen, am R-Ende vor der Rand-M mit 1 (2 – 1) M li enden. Dann mit Nd. Nr. 9 kraus re weiterarb. Beids. für die Schrägungen in der 19. R ab Bundende 1 M zun., dann in der 20. R 1x 1 M und in jeder 18. R noch 2x je 1 M zun. = 34 (36 – 38) M. Nach 44 cm = 80 R ab Bundende beids. für die Ärmelkugel 2 M abk., dann in jeder 2. R 2x je 1 M, in jeder 4. R 3x je 1 M und wieder in jeder 2. R 3x je 1 M und 1x 2 M abk. In der folg. R die restl. 10 (12 – 14) M abk.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen. Nähte schließen. Mit der Rundnd. Nr. 8 und 6-fachem Faden wie beschrieben aus dem Halsausschnittrand 76 M auffassen. Für die Blende Rippen in Rd str. In 4 cm Blendenhöhe die M abk., wie sie erscheinen. Ärmel einsetzen.

 

Die komplette Anleitung bei LANA GROSSA als PDF herunterladen.

 

Bildquelle: LANA GROSSA

 

 

Copyright/Veröffentlichung mit freundlicher Genehmigung der Lana Grossa GmbH.